ZMS setzt die Installation des Application-Servers ZOPE voraus. ZMS selbst ist ein sogenanntes ZOPE-Produkt, das in die ZOPE-Umgebung einbunden wird; damit erweitern Sie ZOPE um ein neues Management-Interface für redaktionelle Inhalte. Das ZMS-Interface konzentriert sich dabei auf Funktionen für die Texteingabe und die Textattributierung. Die Daten werden in einer XML-Struktur gespeichert, so dass sowohl Import wie auch Export von Inhalten möglich sind.

Sie erhalten den Application-Server ZOPE für die gängigen Betriebssysteme auf der ZOPE-Website sowie auf einigen Linuxdistributionen (z.B. SUSE). Das ZMS-Paket können Sie über die Rubrik "Download" bekommen.

Grafik: ZOPE-Architektur und die ZMS-Einbindung als sogenanntes ZOPE-Produkt

Erstellt von: Dr. Frank Hoffmann , erstellt am:  27.06.2008 , zuletzt geändert: 27.06.2008