ZMS bietet Hook für die Events zum Hinzfügen, Verschieben, Löschen und Verändern von Objekten an.

Die Events ObjectAdded, ObjectMoved und ObjectDeleted werden von den entsprechenden elementaren Zope-Events getriggert. Die eigene Implentierung der Trigger für diese Events ist an eine Klasse im Content-Modell gebunden. Man kann damit beliebig viele Events für beliebig viele Content-Objekte definieren, die aber alle global getriggert werden. Dieses komplexe Konzept ist in der Praxis sehr flexibel und stammt aus der ZMSIndex-Implementierung.

Das Event onChangeObjEvt wird bei jedem Durchlaufen der ZMS onChange-Funktion getriggert. Dies geschieht im Unterschied zu den vorgenannten Events nur lokal für das jeweilige Objekt.

Content-Objekt
Funktion

Beschreibung

ObjectAdded

Objekt wurde hinzugefügt

ObjectMoved

Objekt wurde verschoben (Achtung: Löschen über das ZMI entspricht Verschieben in den Papierkorb)

ObjectDeleted

Objekt wurde gelöscht

onChangeObjEvt

Objekt wurde verändert