SOLUTION: Durch den Compact View können die Child-Objekte im Redaktionsinterface schneller und Code-effizienter gerendert werden. Die Konfiguration erfolgt im System-Menü unter dem Punkt Miscellanous "Compact View". Man kann dort das Objekt-Limit angeben, bis zu dem die Standard-Ansicht mit vollständiger Action-List gerendert wird.

Compact View: performante Objektdarstellung ohne Action-List und Detailinfos

Compact View: performante Objektdarstellung ohne Action-List und Detailinfos

COMMENT: Die schnellste Darstellung langer Objektlisten erzielt man natürlich per Zope-Modus (/manage_system); allerdings fehlen der Darstellung dann wesentliche Objektinformationen über Sortierung, Zugriffberechtigung und Sprachlichkeit, so daß diese sehr spartanische Darstellung in erster Linie für systemnahe Operationen geeignet ist.

Erstellt von: Dr. Frank Hoffmann, HOFFMANN+LIEBENBERG GmbH , erstellt am:  27.06.2008 , zuletzt geändert: 19.07.2008

Erstellt von: Dr. Frank Hoffmann, HOFFMANN+LIEBENBERG GmbH , erstellt am:  27.06.2008 , zuletzt geändert: 19.07.2008