Möchte man z.B. von einem Produktiv-System eine lokale Test-Kopie erzeugen, so ist es nicht erforderlich die mediafolder-Daten in die ZODB zurück zu importieren. Sondern es ist einfacher, die Binärdaten gesondert zu kopieren und in ein beliebiges Verzeichnis auf dem Testsystem zu lagern. Der neue Pfad kann dann als neue "mediafolder location" konfiguriert werden.

1. Neuen Systempfad für den mediafolder bestimmen

 

2. Im ZMS-Knoten den Zope-System-View aktivieren

 

3. Das Objekt acl_mediadb auswählen

 

4. Das Tab-Menü "Properties" auswählen

 

5. Attributwert "Location" auf die lokale Gegebenheit anpassen

 

6. Vorschau zeigt nun die Bilddaten aus dem lokalen Pfad an