litRefs_linktypeWaehlen

Sobald ein Referenz-Objekt sich innerhalb der Hierarchie des Contentbaums befindet, erscheint nach Klick auf das Verlinkungs-Icon im Link-Browser-Popup ein entsprechender Eintrag in der Linktyp-Auswahl.

litRefs_PUBMEDlinkEinfuegen

Das Browsing-Interface für die Auswahl des zu verlinkenden Datensatzes wird durch die Referenzobjekt zugehörige Methode browse_objs() erzeugt; die default-Methode erzeugt ein Suchinterface für die externe PubMed-Datenbank, welches über eine XML-basierte Kommunikations-Schnittstelle die direkte Datenübernahme erlaubt.

Die Darstellung der Literaturstellen betrifft einerseits die Referenz innerhalb des Textstroms wie auch die listenartige Ausgabe der vollständigen bibliografischen Daten; dies geschieht mithilfe folgender Objekt-Methoden (primitive Type), die allesamt frei gestaltbar sind:

  • standard_html_footer: rendert Literaturliste im Seitenfuss
  • getLinkHtml: rendert die inline-Referenz

Weitere wichtige Methoden:

  • browse_objs: erzeugt das popup-Interface für die Linkauswahl
  • f_css_defaults: ergänzt das default-CSS um objektspezifische Elemente

Ein Spezielles Objekt Literaturliste erzeugt aus einer individuell zusammengestellten Liste von Literatur-Kürzeln die vollständige Bibliografie. Der Redakteur stellt sich per Klick in einem Literaturbrowser die entsprechenden Literaturstellen zusamen.

Literatur-Datenbank mit dem Speziellen Objekt-Typ „Referenz“

Einfügen eines Literatur-Links