Kunde Verwaltung der Universität zu Köln
URL http://verwaltung.uni-koeln.de
Screen
Einsatzgebiet Website
Branche Hochschulwesen
Dienstleister Hoffmann&Reif Consultancy, HOFFMANN+LIEBENBERG
Besonderheiten

Ausgehend von der Frage, wie man Web Content Management überhaupt abteilungs-übergreifend effizient etablieren kann, wurde ein primär beratungsorientierter Ansatz gewählt, der die Modellierung von Prozessen, Architekturen und Inhalten in den Vordergrund stellt. Die bezogenen Leistungen dienen daher in erster Linie dem Wissensaufbau bei den internen Mitarbeitern (Trainings); das Publishing-Modell wird anhand von ZMS in Workshops gemeinsam erarbeitet und dann eigenständig verfeinert bzw. etabliert.
Ein wesentlicher Aspekt ist dabei die konsistente Vernetzung der abteilungs-spezifischen Inhalte zu einem übergreifenden Portal. Im kurzfristigen Projektverlauf wurde von ca. 35 Autoren nur in der Uni-Verwaltung ein Cluster von 27 ZMS-Mandanten mit weit mehr als 1000 Dokumenten aufgebaut.
Für die teilweise mit einer IP-basierten Authentisierungs-Logik unterlegten Dokumente wurden erhebliche Performancesteigerungen über das fragmentierte Caching erreicht.

Sprachen Deutsch, diverse geplant
Templatemodell

Modell-4

Spezielle Objekte

Mitarbeiterprofile, Pressemitteilungen, weitere geplant

System-
Erweiterungen

LDAP-Interface für die Nutzerverwaltung, HTDIG-Indexer