HINWEIS: Das aktuelle ZMS3 wird mit dem Python-Paket-Manager pip installiert. Die Installation via easy_install ist obsolet.

PyPI

Python-Package Products.ZMS 2.13.4 zum Download vom der Website Python Package Index PyPI

Seitdem sich die Zope-Community entschieden hat, den Windows-Installer aufzugeben, hat sich die ZMS-Installtion leider entsprechend erschwert. Da sich das primäre Interesse der ZMS-Anwender ohnehin auf ZMS bezieht und Zope nicht unbedingt vorausgesetzt werden kann, steht nun ein Installer bereit, der Zope "nebenbei" mitinstalliert.. Das erleichert den Installations-Ablauf auf angenehme Weise und reduziert ihn im Wesentlichen auf zwei Schritte - sofern man eine übliche Python-Umgebung installiert hat:
D:\data\virtpy\Scripts>easy_install Products.ZMS
D:\data\virtpy\Scripts>mkzopeinstance


ZMS nutzt dabei ein Standard-Verfahren zur Installtion von Python-Paketen; diese werden als sog. EGG in Form einer Zip-Datei auf einen zentralen Webserver (http://pypi.python.org) bereitgestellt, so dass gar kein expliziter Download mehr nötig ist. Im Kommando-Fenster wird einfach "easy_install" aufgerufen und es werden alle Python-Pakete samt aller ihrer Abhängigkeiten automatisch installiert.

Details zur kompletten Installation finden Sie in der Dokumentation:

Unter Linux ist die Installtion in der Regel sehr kurz, da Python zumeist vorinstalliert ist.
Der ZMS-Installation geht die Python-Installation voraus. Ansonsten ist der Verlauf mit demjenigen unter Linux gleich.
In der Regel ist Python bereits vorinstalliert. Die Installations-Verlauf entspricht demjenigen von Linux.

Die Installation von ZMS zieht automatisch alle erforderlichen Python-Pakete aus dem Web-Verzeichnis PyPI: easy_install ZMS3

 

Erstellt von: Dr. F. Hoffmann , erstellt am:  16.02.2012 , zuletzt geändert: 07.04.2016